Hobbys

Mein Interesse an der Fotografie wurde mit dem Wieder-Auftauchen von Vatis alter Kleinbild-Spiegelreflexkamera geweckt, irgendwann kurz nach der Jahrtausendwende. 2008 legte ich mir dann eine digitale Spiegelreflexkamera zu, mit der ich hin und wieder – wenn auch viel zu selten – unterwegs bin. Eine Auswahl der dabei entstandenen Bilder gibt's hier!

Viel Spaß habe ich immer wieder am Gestalten von Postkarten, Flyern, Webseiten, Heften, Broschüren etc. Hier eine kleine Auswahl einiger Ergebnisse :). Wer übrigens diesbezüglich Unterstützung sucht, darf mich gerne kontaktieren!

Auch wenn das Hobby momentan auf Eis gelegt ist: Anfang 2005 fuhren die Züge noch fleißig im Kreis. Einige Bilder aus Saison 2003/04 und 2004/05 sind im Folgenden zusammengestellt.

Schon seit langem begleitet mich die Musik, konsumiert oder produziert. Selber spiele ich gerne Klavier und Gitarre (wobei ich letzteres nicht wirklich gut kann...) und beschäftige mich am liebsten mit Swing, Boogie Woogie und ähnlichem (nur ist das Zeug leider ziemlich schwer...). Immerhin, ein gewisses Repertoire konnte ich mir aufbauen, so dass ich mich trauen kann, aufzutreten :).

Zu lachen gibt es manchmal ja nun wahrlich wenig genug. Umso besser, wenn man mal etwas findet, das man auch mit anderen teilen kann! Genau unter diesem Motto steht diese »Sammlung für Lachmuskeltraining« – viel Spaß!

Viele Dinge haben ihre Zeit, so auch Hobbys. Einige dieser habe ich aufgegeben, allerdings meist eher aus Zeit- denn aus andere Gründen. Ein paar Worte seien ihnen dennoch gewidmet – und wer weiß, vielleicht werden sie ja eines Tages wieder aktuell?

Gezeichnet habe ich schon im Zeichenunterricht des Gymnasiums gerne – am liebsten mit dem Bleistift. Und auch heute zeichne ich hin und wieder recht gerne, allerdings könnte man die Lust darauf als »schubweise auftretend« bezeichnen. Und inzwischen komme ich fast gar nicht mehr dazu...